In the race against the climate crisis, we are ready to take political responsibility. In a powerful alliance of activists and citizens committed to climate protection - including students, scientists and parents - we entered the local elections 2020 in Erlangen with our own Klimaliste and are now represented with 2 seats in the Erlangen city council. Our aim is to achieve a profound change in climate policy in the city of Erlangen and beyond.

Neuigkeiten

"Kinder-Garten im Kindergarten": Hochbeete im öffentlichen Raum fĂŒr Kindertageseinrichtungen

Unter dem Motto „Kinder-Garten im Kindergarten“ beantragt die Klimaliste in Kooperation mit einigen KindergĂ€rten in Erlangen Hochbeete und Standorte fĂŒr diese im öffentlichen Raum in maximal 1km Entfernung zu den KindergĂ€rten. Bei Bedarf sollen auch Kosten fĂŒr Pflanzmaterial etc. ĂŒbernommen werden.

Antrag: "Kinder-Garten im Kindergarten": Hochbeete im öffentlichen Raum fĂŒr Kindertageseinrichtungen

Unter dem Motto „Kinder-Garten im Kindergarten“ beantragt die Klimaliste in Kooperation mit einigen KindergĂ€rten in Erlangen Hochbeete und Standorte fĂŒr diese im öffentlichen Raum in maximal 1km Entfernung zu den KindergĂ€rten. Bei Bedarf sollen auch Kosten fĂŒr Pflanzmaterial etc. ĂŒbernommen werden. Kinder sollen so an das GĂ€rtner herangefĂŒhrt werden und die Möglichkeit erhalten, die Erlanger Stadt mitzugestalten.

Gemeinsame Pressemitteilung: Familie der Klimalisten zeigt sich empört ĂŒber Rodung des Dannenröder Waldes

Gemeinsame Pressemitteilung der Familie der Klimalisten mit Anpassungen der Klimaliste Erlangen zu den aktuellen Ereignissen im Dannenröder Forst und den Protesten drum herum.

Erlanger Stadtrat bekrĂ€ftigt Aufnahmebereitschaft von GeflĂŒchteten aus Moria (gem. Pressemitteilung von Klimaliste, ÖDP und Erlanger Linke)

Auf den Dringlichkeitsantrag der Klimaliste, ÖDP und Erlanger Linke hin hat der Erlanger Stadtrat in der Sitzung am 24. September 2020 mit großer Mehrheit bekrĂ€ftigt GeflĂŒchtete aus Moria in Erlangen aufnehmen zu wollen. Nach einer intensiven Diskussion entschieden sich die Mitglieder des Stadtrates zu einer kurzen Sitzungsunterbrechung. In der Unterbrechung der Erlanger Stadtratssitzung verstĂ€ndigten sich alle demokratischen KrĂ€fte. Anschließend verkĂŒndete der Klimalisten-Stadtrat Sebastian Hornschild stellvertretend fĂŒr die Antragsteller öffentlich folgenden Beschlusstext: „GemĂ€ĂŸ des Stadtmottos ‚Erlangen – offen aus Tradition!‘ erklĂ€rt sich Erlangen bereit GeflĂŒchtete, Asylsuchende, Migrantinnen und Migranten aus dem EU-Lager auf Moria aus Lesbos aufzunehmen. Erlangen fordert ĂŒberdies, dass die Rettung jetzt und unbĂŒrokratisch vonstatten geht. Dies entspricht dem Stadtratsbeschluss mit dem Erlangen sich 2018 als ‚Sicherer Hafen‘ erklĂ€rt und sich dem BĂŒndnis ‚Sichere HĂ€fen‘ angeschlossen hat.“

Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag zum Stadtrat am 24.9.2020: Erlangen erklĂ€rt sich bereit mindestens 150 GeflĂŒchtete aus Moria aufzunehmen

Wir haben gemeinsam mit der ÖDP und der Erlanger Linke folgenden Dringlichkeitsantrag fĂŒr den Stadtrat eingereicht:

subscribe via RSS