In the race against the climate crisis, we are ready to take political responsibility. In a powerful alliance of activists and citizens committed to climate protection - including students, scientists and parents - we entered the local elections 2020 in Erlangen with our own Klimaliste and are now represented with 2 seats in the Erlangen city council. Our aim is to achieve a profound change in climate policy in the city of Erlangen and beyond.

Neuigkeiten

Pressemitteilung: Umwelt- und Verkehrsplanungsausschuss erhöht Fördermittel fĂŒr privaten Photovoltaik-Ausbau deutlich

Auf gemeinsamen Antrag der Klimaliste Erlangen, ÖDP, Erlanger Linken und GrĂŒne Erlangen hin hat der Umwelt- und Verkehrsplanungsausschuss (UVPA) einstimmig beschlossen das Budget des Programms zur Förderung von CO2-mindernden Maßnahmen durch ZuschĂŒsse fĂŒr das Jahr 2020 um einen Betrag von zusĂ€tzlich 400.000 Euro aufzustocken. Damit kommt der Ausschuss dem Beschluss des Klimanotstands im Mai 2019 nach und reagiert zudem auf die große private Nachfrage der Erlanger BĂŒrgerinnen und BĂŒrger nach Photovoltaik-Anlagen. So wurden die fĂŒr 2020 vorgesehenen Fördermittel bereits in der ersten JahreshĂ€lfte vollstĂ€ndig ausgeschöpft.

Antrag: Bau weiterer Auto-ParkhÀuser auf dem neuen Siemens Campus wird kritisch hinterfragt - Stadtspitze sucht GesprÀche mit der Siemens AG

Erlangen steht kurz vor dem Verkehrskollaps aber die Stadt genehmigt Siemens den Bau von 6 ĂŒberdimensionierten ParkhĂ€usern auf dem neuen Siemens Campus? Wir sehen das kritisch und fordern die Stadt auf, den Klimanotstand ernst zu nehmen und verantwortungsbewusst und mutig fĂŒr die Prinzipien der Stadt einzustehen.

Antrag: Erweiterung der autofreien Innenstadt

Antrag: Stadt Erlangen erhöht die ParkgebĂŒhren im gesamten Stadtgebiet auf die GebĂŒhrenhöchstsĂ€tze; ausgenommen davon sind Elektroautos

Seit Jahren besteht ein massiver Parkdruck im Stadtgebiet Erlangen, wĂ€hrend die GroßparkplĂ€tze am Stadtrand kaum genutzt werden. Seit Jahren steht die Erhöhung der ParkgebĂŒhren aus. Deshalb stellen wir den Antrag, die ParkgebĂŒhren in Zone 1 & 2 auf die gesetzlich erlaubten HöchstsĂ€tze zu erhöhen. Alle, die sich Autos mit allem, was dazu gehört, leisten können und darauf angewiesen sind, im Stadtgebiet zu parken, können sich auch höhere ParkgebĂŒhren leisten.

Antrag: Stadt Erlangen setzt bis Ende 2020 den "Leitfaden fĂŒr einheitliche Gestaltung von Fahrradstraßen" auf den bestehenden Fahrradstraßen um

subscribe via RSS