In the race against the climate crisis, we are ready to take political responsibility. In a powerful alliance of activists and citizens committed to climate protection - including students, scientists and parents - we entered the local elections 2020 in Erlangen with our own Klimaliste and are now represented with 2 seats in the Erlangen city council. Our aim is to achieve a profound change in climate policy in the city of Erlangen and beyond.

Neuigkeiten

Dringlichkeitsantrag Verweisung des Tagesordnungspunkts "Ergebnisse und Umsetzung des Klimaanpassungskonzepts Erlangen" aus dem UVPA am 23.6.2020 an den Stadtrat am 25.6.2020

Da die lang ersehnten Ergebnisse des Klimaanpassungskonzepts für Erlangen nur im UVPA und nicht im Stadtrat hätten vorgestellt werden sollen, haben wir folgenden Antrag eingereicht:

Antrag: Erweiterung der solaren Baupflicht: Verpflichtender Plusenergiehaus-Standard für Neubauten

Wir haben folgenden Antrag für den Stadtrat eingereicht:

Sterile Geranienpyramiden statt lebendige, insektenfreundliche Pflanzkisten

Mehrfach wurde die Klimaliste Erlangen seit Anfang März, seit der Aufstellung der ersten von vier bunt bepflanzten Klimakisten im öffentlichen Raum, aufgefordert, diese binnen Frist und unter Androhung von Ordnungsgeldern zu entfernen. Im öffentlichen Raum sei die Platzierung von Objekten nicht zulässig; zudem störe dies die dezente und zurückhaltende Gestaltung der Stadt.

Anfrage: Kohleausstieg ist kein Beitrag zum Klimaschutz – Pressearbeit der Stadt Erlangen

Da die Stadt Erlangen konsequent den Einstieg in Erdgas als Klimaschutzmaßnahme propagiert, haben wir folgende Anfrage eingereicht:

Essbare Stadt und urbanes Gärtnern in Erlangen - Ein Informationsgespräch mit der Klimaliste Erlangen

In vielen Städten sind Bürger:innen aktiv, um ihre Stadt zu begrünen: Hochbeete anlegen, Gemeinschaftsgärten pflegen, Streuobstwiesen in der Stadt pflanzen. Die ein oder andere dieser Initiativen gibt es auch schon in Erlangen. Wir haben Mitinitiatoren von Essbare Stadt Bamberg zu einem Gespräch eingeladen - über 50 Hochbeete in einer Stadt, von Bürger:innen gepflegt - gelingt das auch in Erlangen?  

subscribe via RSS